Telefon: 03441 5395151 Fax: 03441 5395152
Plotterpapier

Kopierpapier, Kopierfolien

Für Kopierpapier und Druckerpapier gilt: Billige Kopierpapiere weisen eine schlechte Schnitt- und Oberflächenqualität auf. Das führt zu Ablagerungen im Kopierer oder Drucker und damit zu erhöhtem Verschleiß und kürzeren Wartungsintervallen. Man spart also nur kurzfristig Geld.

Kopierfolien haben gegenüber Folien für Inkjet-Anwendungen eine höhere Temperaturresistenz. Diese Eigenschaft ist auch nötig, denn beim Durchlauf durch den Kopierer entstehen relativ hohe Temperaturen.

Abmessungen für Kopierpapier

Format Abmessungen [mm]
A6 105 x 148
A5 148 x 210
A4 210 x 297
A3 297 x 420
A2 420 x 594
A1 594 x 841
A0 841 x 1.189

Das Seitenverhältnis beträgt 1:√2. Das Format A0 entspricht 1 m², A1 entspricht 0,5 m² usw.

Kopierpapier braucht für die Lagerung und Verarbeitung ein Klima von ca. 20°C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 bis 55%. Größere Abweichungen können zu Welligkeiten führen. Deshalb ist es ratsam, Kopierapier nicht aus einem kalten Lagerraum sofort zu verarbeiten. Es sollte eine bestimmte Anpassungszeit bekommen – in der Regel 24 Stunden, um sich zu akklimatisieren.